Recycling Kerzen

Leuchtendes Upcycling – Kerzen selber machen aus Wachsresten

Kerzen sind nicht nur gemütliche Lichtquellen, sondern auch vielseitige Kunstwerke. Du möchtest deinen Wohnraum mit individuellen und nachhaltigen Kerzen schmücken? Kein Problem! In diesem DIY-Guide zeigen wir dir, wie du Recycling Kerzen aus Wachsresten ganz einfach selbst herstellen kannst. Diese kreative Upcycling-Idee bringt nicht nur Licht in dein Zuhause, sondern sorgt auch dafür, dass alte Kerzenreste eine neue Bestimmung finden. Zudem sind die benötigten Materialien leicht zu beschaffen und kostengünstig, sodass du mit wenig Aufwand beeindruckende Ergebnisse erzielen kannst.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Kerzen aus Kerzenresten (Recycling Kerzen) – Kerzen selber machen

Experten-Tipp: Recycling von Kerzen ist eine umweltfreundliche Möglichkeit, alte Kerzenreste zu nutzen und neue Kerzen herzustellen. Ein Tipp ist es, Kerzenreste zu sammeln und zu schmelzen, um daraus neue Kerzen zu gießen. Dies kann ganz einfach in einem Topf auf dem Herd oder in einem speziellen Wachsschmelzgerät erfolgen. Du kannst verschiedene Farben und Düfte kombinieren, um einzigartige Kerzenkreationen zu schaffen. Zusätzlich kannst du recycelte Behälter wie Gläser, Dosen oder Teelichthalter verwenden, um deine neuen Kerzen zu gießen. So kannst du nicht nur alte Kerzenreste wiederverwenden, sondern auch kreativ werden und individuelle, umweltfreundliche Kerzen herstellen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Recycling Kerzen selbst machen

Leuchtendes Upcycling: Kerzen selber machen aus Wachsresten
Leuchtendes Upcycling: Kerzen selber machen aus Wachsresten

Geschenke TIPP: Schau dir unbedingt unseren Beitrag zu >Selbstgemachte Geschenke – DIY Ideen für günstige & einfache Weihnachtsgeschenke< an!

Materialien:

  1. *Wachsfarbe rot
  2. *Wachsfarbe blau
  3. *Wachsfarbe gelb
  4. *Kerzendochte, verschiedene Längen
  5. *Kerzengießformen

Schritt 1: Material bereitstellen Bevor du mit dem Kerzengießen beginnst, sorge dafür, dass du alle benötigten Materialien zur Hand hast. Du benötigst Wachsreste, Dochtmaterial, ein passendes Gefäß, und eine hitzebeständige Unterlage.

Schritt 2: Gefäß auswählen Recycling Kerzen lassen sich in verschiedenen Behältern gießen. Alte WC-Rollen, Tetrapacks, Tassen, Teelichthalter oder Gläser eignen sich hervorragend. Achte darauf, dass das gewählte Gefäß hitzebeständig ist.

Schritt 3: Kerzendocht vorbereiten Sicherheit steht an erster Stelle. Befestige den Kerzendocht mit einer Unterlegscheibe am Boden des Gefäßes. Oben wird der Docht mit einem Holzstäbchen befestigt, damit er beim Gießen des Wachses nicht verrutscht.

Schritt 4: Wachs erwärmen Um die alten Wachsreste zu schmelzen, verwendest du am besten die bewährte Methode des Wasserbads. Gib die Wachsreste in einen hitzebeständigen Behälter und stelle diesen in einen Topf mit kochendem Wasser.

Schritt 5: Kerzen gießen Gieße das geschmolzene Wachs vorsichtig in das vorbereitete Gefäß. Achte darauf, dass der Docht in der Mitte bleibt. Lasse das Wachs nun vollständig aushärten.

Tipps für bunte und duftende Kerzen

Tipps für bunte und duftende Kerzen
Tipps für bunte und duftende Kerzen

Möchtest du deine Recycling Kerzen aufpeppen? Hier sind einige kreative Ideen:

Für bunte Kerzen: Gieße das Wachs in Schichten und färbe jede Schicht mit Lebensmittelfarbe oder Wachsfarbe deiner Wahl. Du erhältst so wunderschöne mehrfarbige Kerzen.

Für duftende Kerzen: Verleihe deinen Recycling Kerzen einen angenehmen Duft, indem du das geschmolzene Wachs mit natürlichen Aromen versiehst. Ein Tropfen Vanilleextrakt, Zimtpulver oder ätherisches Öl kann Wunder wirken.

Wie man Recycling Kerzen verschenkt

Wie man Recycling-Kerzen verschenkt
Wie man Recycling Kerzen verschenkt

Selbstgemachte Kerzen sind tolle Geschenke! Verziere die Recycling Kerzen mit hübschen Etiketten und Schleifen, um sie noch ansprechender zu gestalten. Ein selbstgemachtes Kerzenset in einem hübschen Korb oder einer dekorierten Schachtel ist das perfekte Präsent für jeden Anlass. Verschenke Kerzen, die nicht nur Wärme, sondern auch deine Liebe und Kreativität ausstrahlen.

Sicherheitshinweise

Kerzen, auch selbstgemachte, sollten immer auf einem feuerfesten Untergrund platziert werden. Zünde sie niemals in der Nähe brennbarer Materialien an und lasse sie niemals unbeaufsichtigt brennen. Die Sicherheit hat stets oberste Priorität, wenn es um Kerzen geht.

Fragen und Antworten zu Upcycling Kerzen

Frage: Warum sollte ich Upcycling Kerzen verwenden?

Antwort: Upcycling Kerzen helfen, Abfall zu reduzieren, indem sie aus bereits verwendeten Wachsresten oder alten Kerzen hergestellt werden. Das unterstützt eine nachhaltigere Lebensweise und verringert den Bedarf an neuen Ressourcen.

Frage: Wie kann ich selbst Upcycling Kerzen herstellen?

Antwort: Sammle alte Kerzenreste oder Wachsreste, schmelze sie zusammen und gieße sie in neue Formen. Du kannst auch Dochte aus alten Kerzen verwenden. Es ist eine einfache und kreative Möglichkeit, Kerzen herzustellen, die personalisiert und umweltfreundlich sind.

Frage: Gibt es spezielle Sicherheitsvorkehrungen beim Herstellen von Upcycling Kerzen?

Antwort: Ja, beim Schmelzen von Wachs sollten Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden, wie die Verwendung eines geeigneten Behälters, das Vermeiden von direktem Feuer und das Arbeiten in gut belüfteten Räumen. Zudem ist wichtig, die passenden Dochte und Formen zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Kerzen gleichmäßig brennen.

Frage: Welche Vorteile bietet die Verwendung von Upcycling Kerzen für die Umwelt?

Antwort: Upcycling Kerzen tragen zur Reduzierung von Abfall bei, indem sie vorhandene Ressourcen wiederverwenden. Dies hilft, den ökologischen Fußabdruck zu minimieren, da weniger Energie und Materialien für die Herstellung neuer Kerzen benötigt werden.

Frage: Wo finde ich Materialien für Upcycling Kerzenprojekte?

Antwort: Du kannst Kerzenreste von alten Kerzen sammeln, Wachsreste von Kerzenläden oder lokalen Märkten erhalten und auch in Second-Hand-Läden nach geeigneten Kerzen und Formen suchen. Kreative Upcycler finden oft Materialien an unerwarteten Orten, um einzigartige Kerzen zu gestalten.

Diy Recycling-Kerzen selber machen
Diy Recycling-Kerzen selber machen

Weitere DIY Geschenkideen:

Wie hat dir der Artikel gefallen

Recycling Kerzen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API /Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen sind in der Zwischenzeit möglich.

3 Gedanken zu „Recycling Kerzen“

  1. Hallo,

    ich finde die Idee großartig, Kerzen aus Wachsresten selber zu machen. Ich habe schon viele alte Kerzenstummel zuhause, die ich nicht mehr benutze. Jetzt weiss ich, wie ich sie sinnvoll verwerten kann. Danke für die tolle Anleitung und die schönen Fotos. Ich finde es super, dass du auch auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz achtest. Ich werde gleich mal loslegen und meine eigenen Kerzen kreieren. Vielleicht probiere ich auch mal, verschiedene Farben und Düfte zu mischen. Das stelle ich mir sehr spannend vor. Ich freue mich schon auf weitere kreative Tipps von dir.

    Liebe Grüsse,

    Hannah

    1. Hallo Hannah,

      vielen Dank für deinen begeisterten Kommentar! Es freut mich wirklich sehr, dass dir die Idee gefällt, Kerzen aus Wachsresten selbst herzustellen. Es ist großartig, dass du bereits viele alte Kerzenstummel zuhause hast, die nun eine sinnvolle Verwendung finden können.

      Es ist eine fantastische Idee, verschiedene Farben und Düfte zu mischen – das wird sicherlich zu einzigartigen und individuellen Kreationen führen. Viel Spaß beim Experimentieren!

      Ich schätze deine Wertschätzung für Nachhaltigkeit und Umweltschutz sehr. Es ist wichtig, bewusste Entscheidungen zu treffen, um unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Wenn du weitere kreative Tipps suchst, stehe ich gerne zur Verfügung. Lass mich wissen, welche Themen dich interessieren, und ich werde mein Bestes tun, um inspirierende Ideen mit dir zu teilen.

      Viel Freude beim Kerzenmachen und auf viele weitere kreative Abenteuer!

      Liebe Grüße,

      Team Bestseller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert